Nicolas Leuenberger
11.01.2019
Lesedauer: 1min

Die Schweizer Podcast-Szene wächst

Podcasts erleben einen weltweiten Boom. Immer mehr Unternehmen, aber auch freischaffende Produzentinnen und Produzenten kreieren packende Audio-Serien.

Nun organisiert sich die Szene in der Schweiz. Ich habe mit Katarina Hagstedt gesprochen, der Co-Gründerin des Podcast Club Switzerland:

Nicolas: Wie ist der aktuelle Stand von Podcasts in der Schweiz? Ist das nicht nur eine Nische?

Katarina: Podcasting in der Schweiz ist zwar noch in einer frühen Phase verglichen mit den Nachbarländern. Trotzdem würde ich nicht von «klein» sprechen. Wir haben im Podcast Club Switzerland Beispiele gesehen, wo Podcasts von grossen Medientiteln lanciert wurden, und die Hörerzahlen waren sehr vielversprechend! Für mich ist das ein Zeichen, dass das Schweizer Publikum bereit ist, Podcasts zu hören. Wir müssen nur mehr davon produzieren, um das Potenzial auszuschöpfen. Die Hörgewohnheit ist bereits da!

Wie schwer ist es denn, einen Podcast zu starten?

So einfach oder schwer, wie du willst! Das hängt sehr stark von den Ambitionen der Macherinnen und Macher ab...

... weiterlesen bei StoryUp, der Agentur für Content Marketing, Video Marketing und Digital Storytelling.

Portrait Finnland klein

Autor

Nicolas Leuenberger

Ich bin leidenschaftlicher Geschichten-Erzähler mit 10 Jahren Radioerfahrung. In meiner Podcast-Schmiede heize ich Geschichten auf 1000° und schmiede daraus Einzelstücke.